Monthly Archive for October, 2008

juhnke & co. -leich -rausch -bewusstsein & -unterbewusstsein


“Barfuß oder Lackschuh, alles oder nichts,

leg ich mir nen Frack zu oder komm ich vors Gericht,
Barfuß oder Lackschuh, …”

www.maakies.com

 

www.comics.com/comics/getfuzzy

berge

stille klarheit bedeutungslosigkeit und dennoch voller sinn und inhalt- die ruhe auf den gipfeln

tierrechte

linksammlung zu organisationen und verbände über tierethik

acker kunstvoll

gartenkünstler verändern ihr umfeld.

und manchmal das höchst private…

japanische gartenkunst

russische gartenkunst (sputnik-garten)

ich befürchte, was das gärteln betrifft, ist meine seele russisch :-)

hier noch ein new yorker gartendenkmal, das mir recht gut gefaellt:

Irish Famine

torso blutkreislauf

oder die blutpumpe von verdun

neidfeige

böser blick _ weiblich
lebensschuld _ weiblich
lusthatz _ weiblich

das alles vergangen?

schattenoberfläche

schatten kriechen aus der nase über die augen hin zur brust und ruhen sich aus.
schattengeber krümmt sich rauf vom bauch zur brust und ruht sich aus.
glatte schatten
fläche
oben

ruht

erdberührungen

ohne zu sehr ins esoterische abrücken zu wollen. aber aus ton gesichter zu formen, hat was sehr körperliches, zärtliches an sich.. es ist schön, die gesichtszüge durch hin und her streiche(l)n immer mehr zu formen. ähnlich wie teig kneten. ich schweife ab. wahrscheinlich keine kunst aber ein angenehmer zeitvertreib.

japanisches essen

eine rubrik über s essen muss doch in jedem blog sein.. hier ein paar highlights vom gourmet urlaub in japan…
mit ausnahme des letzten … diese yam wurzel brühe runterzusaugen hat immens überwindung gekostet.. naja proteine und sportsgeist. gruss an cyntia.

from japan with love part 2

landminen


Landmine

dichterINNENhaus

im haus von marina Zwetajewa, die eher selten gäste unter diesem riesigen greifvogel beherbergt hat…
(nur eine vermutung..- sehr beängstigend das vieh, auch wenn s schon tot ist…)
ein besuch dorthin lohnt, falls man in moskau ist:
Borisoglebski Pereulok 6
Metro: Arbatskaja oder Smolenskaja
Täglich, außer Samstag,
12 bis 17 Uhr geöffnet
Eintritt frei

papierkorbflüchtlinge

bath witch project

bedecke deinen himmel zeus, mit wolkendunst…

das projekt ist noch nicht zuende. deutungen interpretationen folgen. momentan nur ein vorgeschmack auf diverse badezimmer-vorlieben.

hommage à vincent

eine meiner ersten leinwände…schon 16 jahre her.. frühwerk sozusagen. leider ist dem fast nichts besseres gefolgt. aber auch hier kann man sich van gogh als vorbild nehmen. seine schaffensphase begann so richtig erst mit 27 jahren und dauerte 10 intensive rasante jahre…

lifestyle


vorbild putin
kampfsportler sehen und geben sich gerne als die coolen harten schlauen überlegenen weltverstehenden in sich ruhenden nihilistischen sophisticated typen, die sie zweifellos sind. somit ist die welt in ordnung.

bei dieser jane fonda des kickboxens jedoch sind nur die bauchmuskeln beachtlich. who cares. act as if.

kick boxing rulez

ju jutsu rocks

und immer schön aufwärmen vorm strassenkampf……….for a better burning world!

fight fight fight

live live live konzerte!!!!!

viel zu wenig viel zu selten viel zu wenig gute. und wenn sie gut sind dann zu wenig lukrativ für den veranstalter und schon wird das ganze auch wieder eingestellt… hör nicht auf, uli! tu s nicht!!!! auch wenn s nicht immer meine mucke war…. www.dasgutekonzert.de darf nicht sterben…!!! hier nochmal ein lieber dank für zwei grossartige verschwitzte abende- abuela coca zum einen die lonely kings (jaaaaaaaaaa, thanx for dancing!!!!) zum grossartigen zweiten.

intellectual rasta mon

gender studies

from japan with love

pop


pretty pictures funny pictures punk

weltGEBuhrten

popatlas

fliessende stagnation

tonnenfischen

dein aschenes jahr sulamon

dein goldener mon d margamon

“Jedes 7. Jahr ist ein Jahr des MONdes. Besonders Menschen, deren Dasein hauptsächlich von ihren Gefühlen bestimmt ist, haben in diesen MONdjahren verstärkt unter Depressionen zu leiden, was gleichermaßen, nur etwas weniger ausgeprägt, auch für Jahre mit 13 NeuMONden gilt. Und wenn ein MONdjahr gleichzeitig ein Jahr mit 13 NeuMONden ist, kommt es oft zu persönlichen Katastrophen. Im 20. Jahrhundert sind es 6 Jahre, die von dieser gefährlichen Konstellation bestimmt sind – eines davon ist das Jahr 1978, davor waren es die Jahre 1908, 1929, 1943 und 1957. Nach 1978 wird das Jahr 1992 noch einmal das Leben vieler gefährden.”

(Rainer Werner Fassbinder)

tag t voll tick ick

zainen voll zeit

häutungsritual


aube